Freundlich, kompetent und effizient

Wir vermitteln nicht nur Immobilien, wir vermitteln ein gutes Gefühl!

Kunden über uns

Ehrliche Google-Bewertungen zufriedener Kunden
Google Bewertungen

Wir werden jedenfalls König Immobilien weiter empfehlen

Haben bei König Immobilien (Herrn Schulz) ein Haus gekauft. Herr Schulz ist ein sehr kompetenter Mitarbeiter. War sehr zuverlässig. Hat immer zeitnah zurückgerufen. Wir waren sehr zufrieden. Werden jedenfalls König Immobilien weiter empfehlen.
Vielen Dank und freundliche Grüße Familie Reichhardt

Familie Reichhardt

Sehr vertrauensvolle und sehr kompetente Partnerschaft

Über König Immobilien habe ich mein Haus verkauft. Herr Walchzuch und Herr Schulz haben mich von Beginn an absolut proffessionell beraten und waren jederzeit für weitere Fragen oder Hinweise da. Die gesamte Betreuung und Abwicklung des Verkaufes wurde auf einer sehr vertrauensvollen und sehr kompetenten Partnerschaft geführt. Herzlichen Dank dafür.

Norbert Rudloff


Eine exzellente Beratung

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Rückmeldungen sind immer sehr schnell und detailliert erfolgt, eine exzellente Beratung.

Kathrin Eyben

Abwicklung in vertrauensvoller und kompetenter Atmosphäre

Wir haben unser Haus über KÖNIG Immobilien GmbH verkauft. Die Abwicklung verlief in ruhiger, sachlicher, vertrauensvoller und kompetenter Atmosphäre überwiegend mit Herrn Schulz. Der Verkauf der Immobilie erfolgte zügig zur vollen Zufriedenheit aller Seiten. Wir wünschen dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg.

Gerhard Haas

Professionell, kundenorientiert, vertrauensvoll

Die Zusammenarbeit mit Herrn Walczuch und Herrn Schulz war durchweg professionell, kundenorientiert, vertrauensvoll und qualitativ hochwertig. Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung beim Verkauf unseres Hauses.

Joachim Fischer

Für jedes Anliegen eine schnelle Rückmeldung

Herr Walczuch und Herr Schulz haben uns stets professionell beim Kauf unserer Immobilie zur Seite gestanden. Von der Besichtigung bis zum Notartermin und darüber hinaus lief alles reibungslos. Für jedes Anliegen gab es eine schnelle Rückmeldung. Wir freuen uns, dass wir diese gute Erfahrung machen durften.

Tobias Walper

Für jede Immobilie die passende Lösung

Beispiele individueller Vermittlungsaufgaben

Traumwohnung am Markt
in nicht-traumhaftem Zustand

 

Aufgabenstellung: Notwendige Vorarbeiten

Ein Kunde, der gesundheitlich nicht mehr in der Lage war, sich um seine vermietete Wohnung zu kümmern und noch dazu bei der letzten Vermietung Pech hatte, wand sich um Hilfe bei der Vermarktung an uns. Eine Betreuerin des Eigentümers zeigte uns die Wohnung. Wir machten unsere Einschätzung und bekamen den Auftrag. Der letzte Mieter hat die traumhafte Wohnung in einem sehr schmuddeligen Zustand hinterlassen. Kabel hingen aus der Wand, es fehlten diverse Steckdosen und Lichtschalter und die noch vorhandenen wurden bei einer gepfuschten Renovierung überstrichen. Wir haben dann zunächst eine professionelle Gebäudereinigung beauftragt und einen uns bekannten Elektriker gebeten, sich um das Dilemma bei den Steckdosen und Lichtschaltern zu kümmern. Danach war die Wohnung vorzeigbar und wir konnten sie erfolgreich vermitteln.

Lösung: Wir kümmern uns um die notwendigen Angebote, übernehmen eine Vielzahl an zusätzlichen Handwerkerterminen und wir überwachen die Durchführung der Arbeiten für den Eigentümer.

ERFOLGREICH VERKAUFT!

Zwei stattliche Häuser
auf einem sehr kleinen Grundstück

 

Aufgabenstellung: Die besonderen Nutzungsmöglichkeiten dieser Immobilie in den Vordergrund stellen

Bei diesem Vermittlungsprojekt haben uns die Eigentümer die Aufgabe gestellt, zwei Einfamilienhäuser mit je ca. 135 m² Wohnfläche und insgesamt 9 Zimmern auf einem gerade mal 340 m² großen Grundstück zu verkaufen. Knackpunkt war nicht nur, dass die zur Verfügung stehende Freifläche bei gerade mal 80 m² inkl. Stellplatzfläche lag, sondern das ein Haus praktisch nur den Hauszugang über die Freifläche aber sonst keinen eigenen Anteil an der Freifläche hatte. Uns war klar, dass hier nur eine Nutzung innerhalb einer Familie möglich ist. Idealerweise aber – trotz der Zimmerzahl – keine Großfamilie, weil für diese der gepflasterte Freibereich zu klein gewesen wäre. Wir machten uns gezielt auf die Kundensuche und eine Familie, die ein Haus selbst bewohnte und das zweite Haus als Arbeits- und Gästebereich nutze, wurden die zu 100 % passenden neuen Eigentümer.

Lösung: Mit einer sehr guten, zielgruppenorientierten Kundenansprache im Exposé und in der Außendarstellung, dem richtigen Kundenkreis die für sie passenden Möglichkeiten der Immobilie aufzeigen.

ERFOLGREICH VERKAUFT!

Auch in einem Hotel kann dauerhaft gewohnt werden. Wir wissen, wie es geht.

 

Aufgabenstellung: Vermittlung eines Hotels

Bei diesem besonderen Fall ging es nicht darum ein normales Haus oder eine Eigentumswohnung zu vermitteln, sondern ein Mainzer Hotel mit insgesamt 21 Zimmern. Ein Highlight des Auftrags war, dass wir dieses Gebäude schon einmal vor 15 Jahren vermittelt haben – an den jetzigen Verkäufer. Das Angebot hatte gleich mehrere Nutzungsoptionen parat: Weiterführen als Hotel, als Boardinghaus für Kurzfristmieter wie Monteure, Handlungsreisende und Mitarbeitern von Firmen oder die Umwandlung zur dauerhaften Vermietung an Studenten. Hier galt es viele verschiedene Nutzungsoptionen herauszustellen, um den Käuferkreis so groß zu machen, wie möglich und auch so breit wie möglich anzusprechen. Dieser Ansatz führte hier zum Erfolg. Ein Projektentwickler hat das Gebäude erworben und an einen Gesamtmieter vermietet. Heute wird darin auf Zeit gewohnt.

Lösung: Wenn viele Wege zum Erfolg führen können, sollten auch viele Wege begangen werden. Das haben wir getan.

ERFOLGREICH VERKAUFT!

Eine außergewöhnliche Loftwohnung
durch Homestaging noch schicker machen

 

Aufgabenstellung: Das Feeling einer extravaganten Wohnung herauskitzeln

Ein Wohnungshighlight, wie es in Mainz kein zweites gibt, stand zum Verkauf an. Wie im Fall vorher, kam auch hier der Eigentümer, der diese tolle Loft-Wohnung vor einigen Jahren über uns erworben hatte, auch bei seiner Verkaufsabsicht auf uns zu und bat uns darum, ihn zu unterstützen. Er wohnte mittlerweile wieder in Malaysia und hatte die Wohnung temporär Kollegen zu zur Nutzung überlassen. Nachdem feststand dass die Wohnung verkauft wird, wurde sie schnell freigestellt. Nun präsentierte sich diese im modernen Loftstil ausgebaute Wohnung in einem Altbau nicht mehr ansprechend. Wir konnten den Eigentümer – der Kontakt erfolgte übrigens ausschließlich in Englisch – schnell überzeugen und haben von ihm das OK erhalten, eine uns bekannte Homestagerin zu beauftragen. So wurden Möbel und Deko für eine gewisse Zeit gemietet, die Wohnung gesäubert und möbliert und professionelle Fotos gemacht. Unsere Beratung und die richtigen Kontakte haben zum Erfolg geführt, denn der neue Eigentümer konnte sich dank der gemieteten Möblierung schon einen sehr guten Eindruck vom Feeling der Wohnung machen.

Lösung: Homestaging – es gibt Fälle wo das absolut sinnvoll ist. Wir wissen welche.

ERFOLGREICH VERKAUFT!

Auch bei einem Reihenhausverkauf kann man jede Menge Fingerspitzengefühl gebrauchen.

 

Aufgabenstellung: Vermittlung eines Reihenhauses mit Mietern mit Lebenszeitvertrag

Ein Eigentümer, der König Immobilien schon zwei andere Immobilien vermittelt hat, kam auf uns zu, um ein Reihenhaus zu verkaufen. Das wäre für sich betrachtet ein normaler Auftrag. Besonders wurde er, weil das Mieterehepaar schon seit über 20 Jahren in dem Haus wohnte und dort wohnen bleiben wollte. Außerdem gab es eine mietvertragliche Regelung, die es dem Vermieter nicht möglich machte, die Miete anzupassen. Das ist schon ein größeres Verkaufshemmnis. Zu guter Letzt kam noch hinzu, dass sich der Mieter und der Vermieter, wegen der eingefahrenen Situation bei der Miete, schon länger nicht mehr so grün waren. In dieser Situation konnten wir von KÖNIG Immobilien als neutrale Partei den Verkaufsprozess in allen wichtigen Punkten begleiten und den Verkäufer beim Mieter ausblenden. Dennoch war in diesem und ist in solchen Fällen mit Mietern immer ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl erforderlich. Im konkreten Fall bedeutete dies, sich viel Zeit zu nehmen, viel Verständnis aufzubringen und auch unnötige aber vom Mieter als Hürden eingebaute Hürden mit Geduld aus dem Weg zu räumen. Dazu ist es gut, Vertrauen zum Mieter aufzubauen, was uns – ohne die Realitäten außeracht zu lassen – doch stets gelingt. Ein passender Käufer wurde gefunden. Und in diesem Fall war nicht nur der Verkäufer zufrieden und von einer „Last“ befreit, sondern auch die Mieter. Da ist doch schön.

Lösung: Erfahrung und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Mietern

ERFOLGREICH VERKAUFT!

UNSERE PARTNER & AUSZEICHNUNGEN

Umfassende Interessentenansprache durch innovative Vermarktungskanäle

Immoscout24 Partner